Posted by on 27. April 2022

Jetzt erst recht: Laufen gegen Depression

Olympiamedaillengewinner Edgar Itt als Schirmherr und das Frankfurter Bündnis gegen Depression laden zusammen mit der Uniklinik Frankfurt sowie der DGD Klinik Hohe Mark zum Auftakt des Lauftreffs gegen Depression ein.

Am Mittwoch, 11. Mai 2022 beginnt um 17:30 Uhr der Auftakt der Aktion „Laufen gegen Depression“ in Frankfurt. 

Einmaliger Auftakt-Treffpunkt ist der Günthersburgpark im Frankfurter Nordend-Ost. Ganz bewusst suchen die Initiatoren für diesen Anlass die Öffentlichkeit. Denn nicht nur für psychisches Kranksein an sich, sondern auch, um psychischen Erkrankungen vorzubeugen, ist das Laufen in Gemeinschaft ein wirksames Mittel für die Stärkung von seelischer Gesundheit. Jetzt erst recht, denn je länger die Corona-Krise dauert, umso wichtiger ist es, Wege aus der doppelten Not von Pandemie und psychischer Krankheit zu finden. Chefarzt Prof. Markus Steffens von der „Hohen Mark“:

„Laufen kann stimmungsaufhellend wirken und entsprechende Botenstoffe im Körper freisetzen. Es kann das Selbstwertgefühl steigern und zur psychischen Stabilisierung beitragen.“

Ganz im Sinne dieser Aussage wurde als Schirmherr Edgar Itt gewonnen. Der ehemalige 400-Meter Läufer ist gerne bereit, seinen Namen und seine Erfahrungen für das Projekt „Laufen gegen Depression“ zur Verfügung zu stellen. Damit schließt sich der Kreis zu den Zielen des Frankfurter Bündnisses gegen Depression, so wie Oberärztin Dr. Christine Reif-Leonhard vom Goethe Universitätsklinikum Frankfurt diese beschreibt:

„Wir haben das Ziel die gesundheitliche Situation depressiver Menschen zu verbessern und das Wissen über die Krankheit in der Bevölkerung zu erweitern.“

Laufen gegen Depression

Zum nachgeholten Auftakt der Aktion „Laufen gegen Depression“ ist die Bevölkerung herzlich eingeladen mit dabei zu sein. Neben einem Inspirationsvortrag von Schirmherr Edgar Itt wird es natürlich auch die Möglichkeit geben, ein paar Runden zu walken oder zu laufen. Vorerfahrungen sind nicht nötig und keiner wird abgehängt. „Gemeinsam laufen und sich wohlfühlen“ ist das Motto.

Um Anmeldung per Mail an leona.jacobsen@kgu.de wird gebeten.

Nach der Wieder-Eröffnung startet der Lauftreff mit der zertifizierten Lauftrainerin Iris Hadbawnik dann wöchentlich dienstags um 18.00 Uhr am Mainufer, Höhe Uniklinik. Voranmeldung erforderlich – Teilnahme kostenlos.

Hier gibt’s den kompletten Flyer der Auftaktveranstaltung als pdf.

Cookie Banner von Real Cookie Banner