Posted by on 1. Dezember 2016

Rückblick: 4. Extremsport-Tag in Frankfurt war ein voller Erfolg

Der Extremsport-Tag zugunsten der Deutschen Stammzellspenderdatei, der am 26. November 2016 bereits zum vieten Mal in Folge ausgetragen wurde, war erneut ein voller Erfolg. In die Veranstaltungsräume, die in diesem Jahr von der Universitätsklinik Frankfurt zur Verfügung gestellt wurden, strömten mehrere Hundert Extremsport-Fans, Abenteurer, Outdoor-Freaks und Sportbegeisterte.

Den Besuchern wurde ein abwechslungsreiches Vortrags- und Seminarprogramm geboten, das vom Ultralauf, Extremradfahren, Extremschwimmen bis hin zum 5-fachen Ironman reichte. Aber auch Themen wie Natural Running, Bikefitting, Trainingsplanung  sowie eine Einführung zum Verhalten in Notfall-Situationen in Rennen oder Expeditionen unter eisigen Bediungungen rundeten das Programm ab. Das Feedback der Besucher reichte von „tolle Veranstaltung“ über „für mich eine riesen Inspiration“ bis hin zu „DAS Event des Jahres“.

Alle Teilnehmer hatten zudem die Möglichkeit, sich über die Deutsche Stammzellspenderdatei zu informieren und vor Ort typisieren zu lassen, was zahlreich in Anspruch genommen wurde. Eine kleine Begleitausstellung von Unternehmen aus dem Extremsport-Bereich rundete die Veranstaltung ab. Am Ende krönte die Auslosung der Extremsport-Tombola durch die Moderatoren Anke Seeling und Bernhard Vogel einen erfolgreichen Tag.

Wir danken allen Sponsoren, Referenten, Moderatoren, Ausstellern und Helfern für die gelungene Veranstaltung und freuen uns auf eine neue Auflage.

Hier gibt es Impressionen zum diesjährigen Extremsport-Tag in Frankfurt