Radio-Tipp: Wolfgang Kulow bei Bayern3

Jun. 20, 2017 by

Spannendes zu Extremsportler Wolfgang Kulow @wolfgangkulow heute Abend 19 Uhr auf Bayern3. Das wird klasse! 🙂 #extremsport #extremsports #buchtipp #radio #bayern3 Ein Beitrag geteilt von Iris Hadbawnik (@iris.hadbawnik) am 20.

„Schweiß, Schlamm und Endorphine“ auf der Comic Con München

Jun. 1, 2017 by

„Schweiß, Schlamm und Endorphine“ auf der Comic Con in München Wie cool ist das denn? Da hat es unser Buch doch glatt auf die Comic Con nach München geschafft. 😊

Große Buchverlosung am Schwanheimer Pfingslauf

Mai. 25, 2017 by

Auf geht’s zum Schwanheimer Pfingstlauf: Freut euch schon mal auf einen tollen Lauf und super Preise in unserer Verlosung! Inklusive meiner Bücher: „Bis ans Limit und darüber hinaus: Faszination Extremsport“

Buchtipp: Die besten Lauf-Events der Welt

Feb. 14, 2017 by

Buchtipp von Iris Hadbawnik: „Die besten Lauf-Events der Welt: Alles Wissenswerte rund um 200 außergewöhnliche Strecken“ von Nathalie Rivard Als ich dieses Buch in den Händen hielt, war mein erster

Neuerscheinung: Schweiß, Schlamm und Endorphine

Jan. 19, 2017 by

Neuerscheinung: „Schweiß, Schlamm und Endorphine: Alles über Extrem-Hindernisläufe und wie man sie meistert“ Ein Buch von Raffael Zeller in Zusammenarbeit mit Iris Hadbawnik – erschienen im Januar 2017 Beim Extremsport-Tag

Rezensionen zu „Schweiß, Schlamm und Endorphine“

Jan. 18, 2017 by

Rezensionen zum Buch „Schweiß, Schlamm und Endorphine: Alles über Extrem-Hindernisläufe und wie man sie meistert“ Ein Buch von Raffael Zeller in Zusammenarbeit mit Iris Hadbawnik erschienen im Januar 2017 im

Regenbogen in Teneriffa

Buchtipp: Arthur, der Hund der den Dschungel durchquerte, um ein Zuhause zu finden

Jan. 13, 2017 by

Mein Buchtipp: Arthur, der Hund der den Dschungel durchquerte, um ein Zuhause zu finden Im Prinzip habe ich mit Hunden so rein gar nichts am Hut. Eher im Gegenteil. Als

Extremsportler: Vorträge und Seminare

Jan. 11, 2017 by

Was Unternehmen von Extremsportlern lernen können Genau wie bei Extremsportlern spielt Motivation, Durchhaltevermögen, Teamwork und konsequentes Arbeiten an den gesteckten Zielen auch in modernen, leistungsfähigen Unternehmen eine große Bedeutung. Daher

Laufbuch: Lauf-Training für Triathleten und Marathonläufer von Ken Mierke

Jan. 2, 2017 by

Buchtipp von Iris Hadbawnik: Lauf-Training für Triathleten und Marathonläufer von Ken Mierke Laufen kann doch jeder, oder? Aber sicher! Aber nutzt auch jeder die richtige Technik…? Und ist dies der

Extremsport-Tag

Rückblick: 4. Extremsport-Tag in Frankfurt

Dez. 1, 2016 by

Rückblick: 4. Extremsport-Tag in Frankfurt war ein voller Erfolg Der Extremsport-Tag zugunsten der Deutschen Stammzellspenderdatei, der am 26. November 2016 bereits zum vieten Mal in Folge ausgetragen wurde, war erneut

Presseinfo: Extremsport-Tag in Frankfurt 2016

Okt. 25, 2016 by

Presseinfo: Extremsport-Tag in Frankfurt: Vorträge und Seminare zugunsten der Deutschen Stammzellspenderdatei Am 26. November 2016 findet zum vierten Mal in Folge der Extremsport-Tag in Frankfurt zugunsten der Deutschen Stammzellspenderdatei statt.

Das Unvorstellbare wagen: Mein Leben als Extremsportler

Mai. 9, 2016 by

„Das Unvorstellbare wagen. Mein Leben als Extremsportler“ Ein Buch von Wolfgang Kulow mit Co-Autorin Iris Hadbawnik Im März 2012 lernte ich Wolfgang Kulow im Laufcamp von Sport Coast an der

Rezensionen zu „Das Unvorstellbare wagen“

Mai. 8, 2016 by

Das Unvorstellbare wagen. Mein Leben als Extremsportler Rezensionen zum Buch von Wolfgang Kulow und Co-Autorin Iris Hadbawnik erschienen im Verlag Die Werkstatt, Mai 2016       Rezension auf Amazon.de:

Laufbuch: 100 km für ein Bier von Joe Kelbel

Mrz. 20, 2016 by

Buchtipp von Iris Hadbawnik: 100 km für ein Bier: Meine härtesten Ultra- und Trailrunning-Läufe in aller Welt von Joe Kelbel In seinem Buch gibt Joe Kelbel offen und mit klaren

Laufbuch: Faszination Ultratrail von Harald Bajohr

Jan. 14, 2016 by

Buchtipp von Iris Hadbawnik: Faszination Ultratrail – Die 30 spektakulärsten Rennen der Welt von Harald Bajohr Blättert man nur mal für einige Seiten durch dieses Buch, will man nur noch